Robert Mettin: abstract DAGA2000

Systematische Untersuchung der Einzelblasen-Sonolumineszenz mit Zwei-Frequenz-Anregung

R. Mettin, D. Krefting und W. Lauterborn

Drittes Physikalisches Institut, Universität Göttingen,
Bürgerstraße 42-44, D-37073 Göttingen, Germany


Zusammenfassung

Die Lichtemission von sonolumineszierenden Einzelblasen, getrieben durch eine Grundmode bei 25 kHz und der ersten Harmonischen bei 50 kHz, wurde systematisch in Abhängigkeit von Amplituden und relativer Phase der Anregung untersucht. Vergleichsrechnungen mit Berücksichtigung eines veränderlichen Diffusionsgleichgewichts der Blasengröße liefern eine relativ gute Übereinstimmung mit den Messungen unter Annahme der "Argon-Hypothese" für Einzelblasen-Sonolumineszenz.


Systematic investigation of single bubble sonoluminescence under two-frequency excitation

Abstract

Light emission of single sonoluminescing bubbles driven by a fundamental at 25 kHz and the first harmonic at 50 kHz are systematically investigated with respect to dependence on amplitudes and relative phase of the driving. Comparison with calculations that take a shifting diffusion equilibrium of the bubble size and the "Argon hypothesis" into account show fairly good agreement with the measurements.


in: Fortschritte der Akustik - DAGA 2000, Hrsg. P. Wille,
DEGA Oldenburg (2000), pp. 696-697.


pdf-file (358 kB)
gzip compressed ps-file (108 kB)
robert@physik3.gwdg.de *** Up *** Home